Senior wird Trickdiebopfer

Langenhagen. Mehrere Hundert Euro Bargeld und eine EC-Karte hat am vergangenen Freitag ein junger Mann bei einem dreisten Diebstahl bei einem 78-jährigen Rentner erbeutet. Erst Montagnachmittag erstattete der Rentner Anzeige bei der Polizei.
Nach Angaben des Rentners habe ihn ein junger Mann im Bereich des Stadtbahnhofes angesprochen und angeboten, die Einkaufstaschen nach Hause zu tragen. Als er einwilligte, habe der Mann auch die Taschen in die nahe gelegene Wohnung an der Tempelhofer Straße getragen. Als der ältere Mann die Toilette aufsuchte, nutzte der Dieb die Gelegenheit, entwendete aus der Geldbörse Bargeld und die EC-Karte und verschwand aus der Wohnung.
Später stellte der Rentner fest, dass mit der EC-Karte kurz nach dem Diebstahl mehrere Hundert Euro bei einer nahe gelegenen Bank abgehoben worden sind.
Beschreibung: etwa 20 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank, kurze schwarze Haare, sprach deutsch ohne Akzent. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-4215.