Senioren treffen sich

Kaltenweide. Eine Gruppe von 24 Seniorinnen und Senioren trifft sich regelmäßig 14- tägig mittwochs im Niet Hus, um gemeinsam Kaffee und Kuchen zu genießen, zu lachen und zu singen.Es werden Erinnerungen aus gemeinsamer Schulzeit aufgefrischt oder Ratschläge für das tägliche Alltagsleben ausgetauscht.Beim Bingo-Spiel wird die Konzentration geübt. Die Organisation dieser Treffen hat Elfi Hosenfelder vom DRK Kaltenweide übernommen in Absprache
mit dem DRK-Leitungsteam. Die 29 zukünftigen Schulkinder haben unter Leitung der Erzieherinen von Ute Meier und Petra Rutz-Heikel ein Zirkusprogramm vorgeführt.