Sommerkino

Langenhagen. Am Mittwoch, 12. Juli, zeigt das Sommerkino der Emmausgemeinde in Wiesenau, Sonnenweg 17, einen Film, in dem es hauptsächlich um Musik geht. Der weltbekannte Dirigent Daniel Dareus wird mit jedem Konzert ein bisschen berühmter. Sein Glück wächst jedoch nicht, schließlich bricht er auf offener Bühne zusammen.
Daniel tritt den Rückweg an. Er lässt die große Welt hinter sich und kehrt in sein schwedisches Heimatdorf zurück. Ein gemischter Kirchchor aus Laien ist die einzige Form der Musik, die ihm dort begegnet. Doch als er mit diesem Chor zu proben beginnt, wird er mit seiner Begeisterungsfähigkeit und seiner Hingabe an die Musik bald zu einem Fixpunkt der kleinen Dorfgemeinschaft, die sich in glühende Verehrer und wütende Feinde teilt.
Der Film beginnt etwa um 20 Uhr, bereits um 19 Uhr öffnet der Weingarten unter den Linden.