Stadt springt ein

Langenhagen (ok). Ein Nichtbetreiben der Eishalle kostet die Stadt Langenhagen nach Aussage des Bürgermeisters etwa 12.000 bis 15.000 Euro im Jahr, weil sie als einer der drei Hauptgläubiger den Kopf hinhalten. Der Erbpachtzins in Höhe von 81.000 Euro ruht laut Fischer so oder so bei einem Insolvenzverfahren – egal, ob der Betrieb läuft oder nicht.