Stau nach Unfall

Langenhagen. Am Donnerstag, 21. Dezember, um 15.55 Uhr ereignete sich am Reuterdamm in Richtung Osten, in Höhe Ortsausgang, ein Unfall. Ein 36-jähriger Gehrdener war mit seinem Opel ostwärts unterwegs. Aus Unachtsamkeit fuhr er auf eine Verkehrsinsel. Dabei wurde der Pkw derart beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und Betriebsstoffe ausliefen, die später von der Feuerwehr entfernt wurden. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde abgeschleppt. Es entstand nach dem Unfall ein Rückstau in beiden Richtungen.