Studienreise nach Polen

Mit der VHS zu den Spuren Chopins

Langenhagen. Eine siebentägige VHS-Studienreise mit Bus und Bahn führt vom 21. bis 27. August nach Polen. Auf den Spuren des Komponisten und berühmten Landessohns Frédéric Chopin besucht die Reisegruppe die Stätten seines Wirkens, seinen Geburtsort Zelazowa Wola, Paläste des Hochadels und deren Sommerresidenzen. Dazu gehören die Städte Warschau, Posen, Turzno, Thornm Gnesen und Szafarnia. Zwei Konzerte in Warschau und Zelazowa Wola sind ebenso Bestandteil des Programms wie zahlreiche Besichtigungen mit architektonischen Highlights und Teilen des UNESCO-Weltkulturerbes.
Das genaue Programm sowie die besonderen Anmeldeformulare sind in den VHS-Geschäftsstellen im Eichenpark und im Treffpunkt erhältlich. Anmeldungen (bis 15. April) werden persönlich, schriftlich, per Fax (0511) 73 07 97 18 oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de entgegen genommen.