Suppenküche öffnet erstmals

Start am 16. Dezember im Quartierstreff

Langenhagen. In Gemeinschaft essen regt nicht nur den Appetit an, sondern auch gute Gespräche. Am Mittwoch, 16. Dezember, findet zum ersten Mal die „Suppenküche“ im Quartierstreff Wiesenau statt. Um 12 Uhr öffnen sich die Türen für Menschen aller Altersklassen, die auf den Geschmack kommen möchten und es vorziehen, in der Gruppe als alleine zu essen. Gekocht wird von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin des Quartierstreffs vor Ort. Es gibt eine leckere Suppe und einen Nachtisch, natürlich stehen auch kalte Getränke und Kaffee bereit. Für drei Euro können die Gäste zusammen speisen und sich kennenlernen und autauschen. Um eine Anmeldung bis zum 14. Dezember wird gebeten, um die Gästezahl planen zu können.
Kommt das Angebot gut an plant der Quartierstreff eine regelmäßige Suppenküche. Dafür werden ehrenamtliche Köchinnen und Köche gesucht, die ein Mal in der Woche zum Kochlöffel greifen möchten. Wer hier dran Interesse hat kann sich ebenfalls im Quartierstreff melden.
Infos und Kontakt: Quartierstreff Wiesenau der KSG Hannover GmbH, (Freiligrathstraße 11, 30851 Langenhagen) Claudia Koch, (0511) 8604 – 216 (gegebenenfalls auf die Mailbox sprechen), Mail: koch@ksg-hannover.de