Teppichbetrüger unterwegs

Langenhagen (ne). Immer wieder sind in Langenhagen Trickbetrüger unterwegs. Zu diesen gehören zur Zeit auch einige reisende Teppichhändler. Sie bieten an den Haustüren angeblich echte Orientteppiche und Brücken zu Sonderpreisen an. Diese Ware, so versichern sie den Kunden, stamme aus Geschäftsauflösungen oder Nachlässen. Ein Langenhagener Fachhändler warnt eindringlich vor dem Ankauf solcher Teppiche oder Brücken! Diese Haustür-Geschäfte werden ihm zunehmend bekannt, wenn ihn - wie in der vergangenen Woche - misstrauisch gewordene Käufer/innen aufsuchen, um die Echtheit der Teppiche prüfen zu lassen. Es stellt sich dabei fast immer heraus, dass den Kunden billigste Industrieware zu völlig überzogenen Preisen angedreht wurde.