Trunkenheit festgestellt

Godshonr. Nachdem Zeugen einen Autofahrer beobachtet hatten, der Schlangenlinien fuhr, informierten sie die Polizei. Die Beamten trafen den Mann zuhause an, ein freiwilliger Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,34 Promille.
Nach Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wurden dem 45-Jährigen zwei Blutproben entnommen. Sein Führerschein wurde zur Vorbereitung der Einziehung sichergestellt.