Überfall auf Taxifahrer

Langenhagen. Ein 71-jähriger Taxifahrer ist am Sonntag gegen 16.55 Uhr auf dem Parkplatz Walsroder Straße, Ecke Klusriede, Opfer eines Räubers geworden. Der Täter erbeutete eine Geldbörse mit etwa 160 Euro Bargeld. Das Opfer erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. Nach Angaben des Fahrers stellt er sein Taxi, ein gelber Skoda, etwa in der Mitte des Parkplatzes neben anderen Fahrzeugen ab. Kurze Zeit später wurde die Fahrertür aufgerissen, eine unbekannte Person schubste den Fahrer mit den Worten “ich stech Dich ab, Geld her“ zur Seite und ergriff die in einem geöffneten Aktenkoffer liegende Geldbörse. Anschließend flüchtete der Unbekannte mit einem Fahrrad in Richtung Walsroder Straße. Eine Fahndung verlief erfolglos. Beschreibung: etwa Mitte 20 Jahre alt, normale Statur, dunkle kurze Haare, dunkel bekleidet, südländischer Typ, sprach akzentfrei deutsch. Zeugenhinweise bitte an das Polizeikommissariat Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 15.