Überholfahrstreifen gesperrt

Langenhagen. Auf der A 2 zwischen Bothfeld und Langenhagen ist ab Dienstag, 29. November, mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Bauarbeiten für einen Ersatzneubau einer bei einem Verkehrsunfall beschädigten Verkehrszeichenbrücke. Hierauf wies die Niedersächsische Landesbehörde am Freitag in Hannover hin.
Wie die Behörde weiter mitteilte, wird während der Bauarbeiten in beiden Fahrtrichtungen der zweite Überholfahrstreifen gesperrt.
Der erste Abschnitt der Arbeiten wird voraussichtlich bis zum 16. Dezember andauern. Der zweite Abschnitt ist für Januar 2017 geplant. Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Baukosten belaufen sich auf rund 200.000 Euro.