Um Mitternacht ist Schluss

Langenhagen (ok). Um eins noch mal klarzustellen: Stadtfest-Organisator Günter Sachs hat keine Aktien, was das Ende des Festes um Mitternacht angeht. Das sei schon das Äußerste, ansonsten drohten Beschwerden von Anwohnerinnen und Anwohnern wegen Ruhestörung. Getränkebuden und Imbissstände durften bis 0.30 Uhr ihre Pforten öffnen. Das Kinderland sei in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen worden, und auch die Neuerung mit den Toilettenwagen sei sehr gut angenommen worden, auch wenn eine Benutzungsgebühr angefallen sei. Die Gesamtkosten fürs diesjährige Stadtfest beziffert Sachs auf rund 46.000 Euro.