Umgang mit dem Pferd

Tierische Vorträge bei der VHS

Langenhagen. Die Angst beim Reiten überwinden - so lautet der Titel eines VHS-Seminars am Montag, 8. Oktober, von 18.15 bis 20.45 Uhr. Die Fluchtreflexe des Pferdes können Reiter in gefährliche Situationen bringen. Erklärt wird deshalb, woran man beim Pferd erkennen kann, was passiert, bevor es passiert und wie man durch gezielte Strategien und kinesiologische Übungen mehr Sicherheit mit dem Pferd erreichen kann.
Ein Vortrag am Mittwoch, 10. November, von 18.15 bis 20.45 Uhr befasst sich mit dem Pferdehuf, der für die Gesundheit des Pferdes von zentraler Bedeutung ist. Er muss das Pferd nicht nur tragen, sondern die Stoßwirkung jedes Schrittes und Sprunges abfedern, um bleibende Schäden an den Gelenken zu verhindern. An diesem Abend geht es um den Hufbeinträger und die Aufgaben der einzelnen Elemente des Hufes. Informiert wird auch über Strahlfäule, Strahlpilz, Mauke und Hufrolle. Erklärt wird, wie eine gute Hufpflege den Pferdehuf gesund erhalten kann.
Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der Volkshochschule im Eichenpark und im Treffpunkt persönlich, bzw. schriftlich, per Fax (0511) 7307-9718 oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de mit Abbuchungsermächtigung entgegen.