Umrüstung der Ampeln

Langenhagen. Die Ampeln an der Kreuzung Theodor-Heuss- und Konrad-Adenauer-Straße werden auf LED-Technik umgerüstet, die Verkehrsführung soll optimiert werden. Ab Montag, 20. März, wird der Verkehr mithilfe von Baustellenampeln geregelt. Die neuen Ampeln werden akustische und vibrierende Signale bieten; Linksabbieger werden seperate Signale bekommen. Neue Masten werden aufgestellt. Die Umrüstung kostet rund 100.000 Euro. Die geplante Inbetriebnahme der neuen Anlage ist für das Osterwochenende vorgesehen.