Unangenehme Fragen?

Bürgermeister zu Gast beim BfK

Kaltenweide. Der Verein "Bürger für Kaltenweide "(BfK) bereitet sich auf den Besuch von Bürgermeister Mirko Heuer vor. Er wird bei der nächsten Vereinssitzung am Donnerstag, 4. August, um 19.30 Uhr im AWO-Familienzentrum am Moorlilienweg 2 Rede und Antwort stehen. "Hintergrund der Einladung ist die Vielzahl noch nicht abgeschlossener Anliegen in Kaltenweide", erklärt Florian Windeck aus dem Vereinsvorstand. Der BfK hofft auf Antworten und Erläuterungen zur Flüchtlingsunterbringung, zur Weiherfeld-Erweiterung, zum Bau des Kinderhauses, zum Umbau der Grundschule Kaltenweide und weiteren Infrastrukturmaßnahmen.
Florian Windeck sagt: „Wir freuen uns sehr, dass Bürgermeister Mirko Heuer unsere Einladung sofort angenommen hat, wohlwissend, dass auf unseren Sitzungen unangenehme Fragen gestellt werden können." Gäste sind willkommen.