Unfallflucht

Langenhagen. Auf der Karl-Kellner-Straße ist es am Mittwoch, 30. September, um 12.50 Uhr zu einem Unfall mit Fahrerflucht gekommen. Ein 29-jähriger Fahrradfahrer war Richtung Norden unterwegs und führte ein zweites Rad an der Hand mit sich. Im Bereich zwischen den kreuzenden Straße Imhoffstraße und Martin-Luther-Straße wurde er von einem gelben Kleinwagen überholt. Als sich dieser rechts einordnete, schnitt er den Fahrradfahrer, der daraufhin zu Fall kam. Es entstand Sachschaden an den mitgeführten Fahrrädern. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden: Telefon (0511) 109 42 15.