Ungewöhnliche Beute

Langenhagen (ok). Trachtenfetischisten waren die beiden Räuber wohl kaum, die am frühen Sonntagmorgen gegen 3.40 Uhr einen 26-jährigen Messegast in bayrischer Trachtenbekleidung vor dem "Kars Vegas" in Langenhagen ansprachen. Zunächst fing auch alles ganz harmlos an, die beiden Strauchdiebe baten den Mann, ihnen sein rotkariertes Hemd für ein Foto ausleihen zu dürfen. Er willigte ein und händigte die Oberbekleidung aus. Als sie aber auch noch Lederhose, Hosenträger und Schärpe haben wollten, wurde es dem 26-Jährigen zu bunt, und er sagte "Nein". Die Konsequenz: Einer der Gangster hielt ihm nach Aussage der Polizei ein Messer an den Hals und forderte die Kleidung mit den Worten: "Sonst stech ich dich ab." Zum Glück kamen Passanten zur Hilfe und die Erpresser machten sich schnell aus dem Staub. Beschrieben wurde der erste als etwa 1,70 Meter groß, kräftig, mit kurz geschorenen braunen Haaren. Er soll gebrochen Ddeutsch gesprochen haben. Sein Kompagnopn war etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß, schlank und hatte kurze, braune Haare. Bekleidet war er mit einer Jeans und einem dunklen Pullover. Zeugenhinweise bitte unter der Telefonnummer (05 11) 109-42 15.