Unterwegs in Langenhagen

SPD radelt wieder: Start der Sommerschule

Langenhagen. Auch in diesem Jahr veranstaltet der SPD-Ortsverein Langenhagen während der Sommerferien die „Sommerschule 2010“, die dieses Jahr ihr 24jähriges Jubiläum feiert. Die Sommerschule beginnt am Mittwoch, 30. Juni, um 15 Uhr im Rathausinnenhof. Dann geht es in den Westen Langenhagens, wo die Sozialdemokraten aus Engelbostel und Schulenburg über den Neubau eines gemeinsamen Feuerwehrgerätehauses für beide Ortschaften informieren.
Den TSV Krähenwinkel-Kaltenweide besucht die Sommerschule am 7. Juli. Hier wird
der Verein über den Neubau des Clubheims berichten. Am 14. Juli besucht die
Sommerschule Godshorn und wird gegen 15.30 Uhr die Bürgersolaranlage auf der
Grundschule besichtigen. Um den Anbau an das Schulzentrum geht es am 21. Juli
und das Projekt „Wiesenauer Mitte“ wird am 28. Juli besucht. Den Abschluss bildet
die Sommerschultour am 4. August. Dann geht es nach Kaltenweide, wo der Neubau
der Sporthalle an der Grundschule vorgestellt wird. Alle Touren beginnen jeweils um 15 Uhr im Rathausinnenhof auf dem Marktplatz in Langenhagen. Dann geht es mit dem Fahrrad in die Ortsteile. Marco Brunotte, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Langenhagen, sagt: „Wir laden alle Langenhagenerinnen und Langenhagener herzlich ein, an der 24. Sommerschule teilzunehmen und mitzuradeln.“