Vandalismus an Autos

Langenhagen. EIn Zeuge beobachtete in der Nacht zum 27. Oktober, dass ein Auto, das am Buchengarten abgestellt war, durch Vandalismus beschädigt wurde. Aus einer Gruppe heraus trat ein Mann die Außenspiegel des PKW ab. Auf Ansprache durch den Zeugen gab der Beschuldigte an, Ärger gehabt zu haben und nun seinen Frust ablassen zu wollen, daraufhin verschwand die Gruppe. Eine Fahndung verlief negativ. Bei der Polizei zur Anzeige kamen drei weitere beschädigte PKW, die jeweiligen Außenspiegel wurden beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500 Euro. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich; 15 bis 17 Jahre alt; ca. 1,80 Meter groß; schlank, kurze dunkle gewellte Haare.