Vermisster wieder da

78-Jähriger war im Zoo unterwegs

Langenhagen. Der seit Mittwoch als vermisst gemeldete 78-jährige Werner Hagemeyer aus Langenhagen ist am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr im Zoo Hannover angetroffen worden und nach ambulanter ärztlicher Behandlung nach Hause zurückgekehrt.
Der an Diabetes und Demenz erkrankte 78-Jährige hatte am
Mittwochabend gegen 18 Uhr seine Wohnung an der Straße Weserweg in
Langenhagen verlassen. Als er gegen 21 Uhr noch nicht wieder
zurückgekehrt war, meldete ihn seine Ehefrau bei der Polizei als
vermisst. Erste Suchmaßnahmen – auch unter Einsatz des
Polizeihubschraubers – blieben zunächst erfolglos (das ECHO berichtete). Donnerstag gegen 17 Uhr haben Mitarbeiter des Zoos Hannover den 78-Jährigen orientierungslos auf dem dortigen Gelände angetroffen und die Rettungskräfte alarmiert. Der Senior wurde nach kurzer ambulanter Behandlung wohlbehalten nach Hause gebracht. Wo er sich in der Zwischenzeit aufgehalten hatte, konnte die Polizei bislang nicht klären.