Versuchter Trickdiebstahl

Kaltenweide. Einem Schornsteinfeger ähnlich gekleidet hat ein Trickbetrüger versucht, eine 84-Jährige zu täuschen. Er klingelte an der Haustür am Haselbusch und gab an, die Heizungsinstallation überprüfen zu müssen. Die anfänglich misstrauische Hausinhaberin ließ den Mann hinein, nachdem er -nach Aufforderung- eine Art Visitenkarte als Berechtigungsdokument vorgezeigt hatte. Während der angeblichen Kontrollmaßnahmen an der Heizungsanlage hegte die Frau jedoch erneut Zweifel und forderte ihn auf, das Haus zu verlassen. Der Mann reagierte aggressiv, fuhr dann mit einem hellfarbigen Pkw weg. Bei einer intensiven Nachschau im Haus konnte die `Betroffene` feststellen, dass der Täter bereits Schubladen geöffnet und im Schlafzimmer die Matratze angehoben hatte. Wertgegenstände hat er nicht vorgefunden.