Viele Einbrüche

Langenhagen. Einbrecher waren während der Weihnachtstage unterwegs. Vor Heiligabend versuchten sie in ein Einfamilienhaus an der Kananoher Straße einzudringen, scheiterten jedoch am Aufhebeln der Hauseingangstür. In der Planckstraße hebelten sie die Balkontür einer Wohnung im Hochparterre auf und durchwühlten alle Räume. Zwischen Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag brachen sie in eine Wohnung an der Straße Im Hohen Felde ein und klauten 50 Euro Bargeld sowie eine EC-Karte. An der Brieger Straße hebelten sie ein Fenster im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses auf, stiegen jedoch nicht ein. Zuvor hatten sie erfolglos versucht, zwei Terrassentüren sowie ein weiteres Fenster im Obergeschoss des Hauses aufzubrechen.
Ebenfalls am ersten Weihnachtstag stiegen Einbrecher in ein Lager in der Bayernstraße ein. Geklaut wurde dort nach ersten Erkenntnissen nichts.