Vier Verletzte

Langenhagen (ok). Vier Verletzte gab es am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr nach einem Streit in der Notunterkunft in der Hand-Böckler. Auslöser soll wohl eher eine Kleinigkeit bei der Essensausgabe gewesen sein. Das Sicherheitspersonal wollte die Streithähne trenne; ein Versuch, der aber nach Auskunft der Polizei eher gründlich danebenging. Die Freunde des Mannes verfolgten den Sicherheitsdienst und bedrohten die Männer, sodass die Pfefferspray einsetzen mussten. Drei Flüchtlinge und eine Sicherheitskraft wurden verletzt und mussten in der Ambulanz behandelt werden.