Vollstreckung

Langenhagen. Nun wurde ein 36-jähriger Lette am Flughafen von Bundespolizisten festgenommen. Bei der grenzpolizeilichen Ausreisekontrolle eines Fluges nach Birmingham wurde damit ein bestehenden Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Osnabrück erfüllt. Nach Verurteilung wegen vorsätzlichem Fahren ohne Fahrerlaubnis hatte der Betroffene die Geldstrafe in Höhe von 900 Euro nicht bezahlt und sich durch Auslandsaufenthalt auch der weiteren Vollstreckung entzogen.
Aufgrund Mittellosigkeit erfolgte die Überstellung an die Justizvollzugsanstalt Hannover zur Verbüßung einer 30-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe.
Bundespolizisten verhafteten zudem bei der Einreisekontrolle eines Fluges aus Istanbul/Türkei einen 37-jährigen Deutschen, gegen den ein Untersuchungshaftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung und Diebstahl vorlag.