Vom kleinen Sprung bis Mannshöhe

Jubläumsreitturnier in Engelbostel

Engelbostel. Eine Whats-App-Gruppe pflegt derzeit regen Austausch: Die Gruppe „Fleißige Helfer im RVE“, Abkürzung für Reit- und Fahrverein Engelbostel und Umgebung e.V. Insbesondere die jungen Erwachsenen pinseln, schneiden und hacken in freien Stunden, um das Gelände für das große Event am Sonnabend,13., und Sonntag, 14. August, vorzubereiten.
Denn es geht den Mitgliedern darum, nicht nur den Verein optimal darzustellen, sondern bei diesem Jubiläumsturnier im 90. Jahr des Bestehens eine der Grundfesten zu zeigen: Das Turnier ist für jedermann, ob Pferdeliebhaber oder nur Interessierte. Deshalb ist der Eintritt frei, und auch alle Menschen, die einfach nur einen netten Tag in schöner Atmosphäre verbringen wollen, sind herzlich willkommen.
Kurzum: Vom kleinen Anfänger auf Ponies im Alter um acht Jahre bis zur hochklassigen Dressur, vom kleinen Sprung bis auf Mannshöhe sowie als Spaßeinlage „Jump and Run“, bei dem Reiter und Pferd (hoffentlich mit Reiter) springen, ist alles dabei. Das Programm ist vielfältig, das Catering auch, denn es gibt selbstgebackenen Kuchen, Bratwurst und vieles mehr. Und alle Vereinsmitglieder geben sich Mühe, den Besuchern und den Teilnehmern beide Tage rundherum schön wie möglich zu machen.