Wer fliegt denn da?

Mit ein wenig Übung lassen sich manche Vögel, wie hier die zwei Kraniche, anhang ihrer Flugsilhouetten sogar auf Artniveau bestimmen. (Foto: K. Thye)

16. März: NABU-Abend mit lustigen Vögeln

Langenhagen. Einen Reiher von einem Storch unterscheiden oder den Unterschied zwischen einem Schreit- und einem Greifvogel erkennen - die NABU-Ortsgruppe wird dem am Sonnabend, 16. März, um 18 Uhr im Wasserturm im Eichenpark auf den Grund gehen. „Mit ein wenig Übung lassen sich manche Vögel schon anhand ihrer Silhouette auf Artniveau bestimmen.“ erläutert Konrad Thye, der durch diesen Abend mit nicht immer ganz ernst zu nehmenden Fotos aus der Vogelwelt führen wird. „Auf die Teilnehmer wartet ein heiteres Quiz, das sowohl Einsteigern als auch Fortgeschrittenen Spaß machen wird“, verspricht der Vorsitzende Ricky Stankewitz.
Anmeldung bis zum 15. März: Telefon (0511) 27 08 20 19 oder Email ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de.
Für Kinder unter 14 Jahren und NABU Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, sonst 2 Euro pro Person.