Widerstand

Langenhagen (ok). Erst kam die Beleidigung und die versuchte Sachbeschädigung, daraufhin sollte der 20-Jährige aus Hannover am Sonnabend gegen 23.40 Uhr am Reuterdamm überprüft werden. Der Angetrunkene leistete erheblichen Widerstand, trat mit den Füßen gegen die eingesetzten Beamten. Dabei warf er noch ein Päckchen Betäubungsmittel weg.