Wie eine Machete

Langenhagen. Ein 18-jähriger Langenhagener wurde am Sonnabend gegen 19 Uhr an der Konrad-Adenauer-Straße dabei beobachtet, wie er einen Bus bestiegen und unter seiner Jacke vermutlich ein längeres Messer mit sich geführt habe.
Der Bus wurde angehalten, der junge Mann kontrolliert. Der Gegenstand wurde aufgefunden und sichergestellt. Es handelte sich um einen machetenähnlichen Gegenstand. Der Langenhagener muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.