Zeitgeschichte aufgezeigt

Frauen-Filmabend der AWO

Kaltenweide. Beim nächsten Frauen-Filmabend des AWO-Ortsvereins am Dienstag, 17. Oktober, um 19 Uhr im Zelleriehaus wird die Geschichte dreier mutiger afroamerikanischer Frauen gezeigt, die in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts bei der Nasa arbeiteten und an einem der wichtigsten Ereignisse der Zeitgeschichte beteiligt waren. Es sind Mathematikerinnen, die als Teil eines Teams dem US-Astronauten John Glenn die Erdumrundung möglich machten. Amerika hatte dadurch ein neues Selbstbewusstsein und die Welt wurde aufgerüttelt. Die drei Frauen kämpfen dabei um die Überwindung von Geschlechter- und Rassendiskriminierung und machen der folgenden Generation Mut, an ihre Träume zu glauben und daran festzuhalten. Der Film erhielt viele Preise und Auszeichnungen, nicht nur als bester Film, bestes Drehbuch. Die Schauspielerin Octavia Spencer wurde als beste Nebendarstellerin nominiert.
Gäste sind willkommen, das AWO-Team freut sich auf rege Beteiligung.