Zeugen gesucht

Mann mit Rollator gestürzt

Langenhagen. Ein 94-jähriger Mann stieg am vergangenen Freitag gegen 12.45 Uhr mit seinem Rollator am Stadtbahnhof „Langenhagen Zentrum“ in den Bus der Linie 610, Busnummer 8312, in Richtung Kaltenweide. Er begab sich in den Bereich des Busses, der für Kinderwagen, Fahrräder und Rollatoren vorgesehen ist und setzte sich auf seinen Rollator. Der Bus fuhr zunächst an und stoppte dann wieder, um einem verspäteten Fahrgast den Einstieg noch zu ermöglichen. Hierbei stürzte der ältere Herr von seinem Rollator auf die linke Körperseite. Mitinsassen des Busses, ein junges Mädchen und zwei Männer, kümmerten sich sofort um den älteren Herren und auch der Busfahrer erhob sich zunächst von seinem Platz, nahm dann aber wieder Platz und setzte seine Fahrt fort, nachdem sich der ältere Herr wieder auf seinen Rollator gesetzt hatte.
Zur detaillierten Klärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei in Langenhagen in Verbindung zu setzen. Von besonderem Interesse sind die zwei Helfer und die junge Helferin.