Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Langenhagen. Gegen 7.45 Uhr wurde am Donnerstag auf der Walsroder Straße in Höhe Harzweg eine sechsjährige Schülerin von einem Auto angefahren und leicht verletzt.
Der Fahrer des schwarzen Kleinwagens war aus dem Harzweg nach links auf die Walsroder Straße abgebogen und hatte das Kind dabei übersehen, welches die Fahrbahn bei grüner Fußgängerampel überquerte. Der Fahrer hielt sofort an und wollte einen Rettungswagen rufen. Dies wurde jedoch von der elfährigen Schwester der verletzten Schülerin abgelehnt und beide gingen nach Hause zu ihrer Mutter. Der Fahrer fuhr daraufhin mit seinem Kleinwagen weiter, er entfernte sich somit vom Unfallort, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen, das heißt am Unfallort zu bleiben und die Polizei zu informieren.  Von dem Unfallverursacher ist lediglich bekannt, dass es sich um einen schwarzen Kleinwagen handelte. Der männliche Fahrer trug eine Brille und hatte braunes Haar.  Begleitet wurde er von einer blonden Beifahrerin und einem jugendlichen Mitfahrer.
Der Fahrer des Kleinwagens und Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17 in Verbindung zu setzen.