Zimmerbrand in Reihenhaus

Schulenburg. Am Samstagabend gegen 20.50 Uhr ist es in einem
Reihenhaus an der Eibenstraße in Schulenburg durch angezündete Wachskerzen an einem Weihnachtsbaum zu einem Zimmerbrand
gekommen. Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten die Bewohner (Ehepaar 66
und 67 Jahre alt) Wachskerzen an einem Weihnachtsbaum angezündet.
Beim Herabbrennen der Kerzen fing der Baum plötzlich Feuer. Nachdem
der 67-Jährige vergeblich versuchte hatte, die Flammen zu löschen,
alarmierte er die Rettungskräfte. Die Flammen hatten mittlerweile auf
das Inventar des Wohnzimmers übergegriffen. Die Feuerwehr konnte den
Brand nach kurzer Zeit löschen. Nach polizeilichen Schätzungen
entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der 67 Jahre alte
Hauseigentümer wurde mit einer leichten Rauchgasvergiftung zur
Beobachtung in eine Klinik gebracht.