Zunächst erfolglos

Langenhagen. Zwischen Sonntag und Dienstag drang ein Einbrecher während der Urlaubsabwesenheit der Wohnungsmieter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Niedersachsenstraße in Langenhagen ein. Zunächst wurde erfolglos versucht, ein Fenster der Wohnung aufzuhebeln. Anschließend kletterte der Täter auf den in Hochparterre liegenden Balkon der Wohnung und hebelte dort mit massiver Gewalt ein Fenster zur Wohnung auf. Durch dieses Fenster verschaffte sich der Täter schließlich Zugang zur Wohnung und durchsuchte anschließend die Räumlichkeiten. Das Diebesgut konnte noch nicht bestimmt werden. Täterhinweise liegen derzeit nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Langenhagen unter der Telefonnummer (0511) 109-42 17 in Verbindung zu setzen.