Zur Stärkung der eigenen Mitte

VHS-Seminar am 23. Januar

Langenhagen. Nach der Tradition der chinesischen Medizin zieht sich das Netz der fünf Elemente durch unser Leben. Hierin gilt die Erde als stabiles Zentrum, als Ort der Kraft und der klaren Gedanken. Ihr werden die Verdauungsorgane zugeschrieben und somit ist die Erde verantwortlich für das Verdauen und Umwandeln von Nahrung sowie von der Fülle der Informationen, die täglich auf uns einstürmen.
In einem VHS-Seminar am Freitag, 23. Januar, von 17.45 bis 21.45 Uhr im Bildungszentrum Eichenpark stellt die Heilpraktikerin Marikka Oser das Prinzip der fünf Elemente am Beispiel der Erde vor. Das Thema Ernährung steht an diesem Abend im Mittelpunkt; zudem werden Kräuter und Übungen, die helfen, die Mitte zu stärken, vorgestellt.
Anmeldungen: persönlich in den VHS-Geschäftsstellen oder per E-Mail info@vhs-langenhagen.de; weitere Informationen: Telefon (0511) 73 07 97 04.