Zusammenstoß

Langenhagen. Einem entgegenkommenden Pkw wollte der 55-jährige Fahrer eines Streufahrzeuges für Gehwege am Silvestermorgen gegen 7.55 Uhr an der Kreuzung Karl-Kellner-Straße/Lönsweg ausweichen. Es war jedoch so extrem glatt, dass sich das Streufahrzeug quer stellte. Die entgegenkommende Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr seitlich in das Streufahrzeug. Die 61-Jährige Pkw-Fahrerin erlitt Prellungen, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.