Zwei Einbrüche am Mittwoch

Langenhagen. Langfinger versuchten am Mittwoch gegen 14.50 Uhr in ein Einfamilienhaus an der Brieger Straße einzudringen, indem sie mit einem Stein die Terrassentürscheibe einwarfen. Dadurch reagierte die Alarmanlage des Hauses und die Täter flüchteten unerkannt.
Durch Aufbrechen eines Kellerfensters drangen Unbekannte ebenfalls am Mittwoch, zwischen 11 und 16.45 Uhr, in ein Einfamilienhaus an der Frankfurter Straße ein. Im Haus wurden mehrere Türen aufgebrochen und die Räumlichkeiten durchsucht. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Es entstand zumindest ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.