Zwei Einbrüche

Langenhagen. Gleich zwei Wohnhauseinbrüche hat die Polizei Langenhagen am Donnerstag in Brink verzeichnet. Zwischen 19 und 19.45 Uhr gelangten Einbrecher gewaltsam durch die Hauseingangstür in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Osterriedestraße. Dort brachen sie im Schlafzimmer einen Tresor auf, entwendeten jedoch nichts daraus. Die Täter verließen das Haus mit einem weiteren Tresor, der nach Angaben der Geschädigten allerdings leer war. Täterhinweise liegen bislang nicht vor. In der Zeit von 13 bis 20.45 Uhr war ein Reihenendhaus in der Kastanienallee Ziel unbekannter Einbrecher.
Nach Aufhebeln einer Terrassentür wurde das Wohnzimmer durchwühlt und diverser Schmuck entwendet. Zur genauen Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Auch in diesem Fall liegen noch keine Täterhinweise vor.