Zwei Projekte gefördert

Langenhagen (ok). Die Region Hannover fördert 23 Projekte aus dem Integrationsfonds "Miteinander – Gemeinsam für Integration" 2010, darunter auch zwei aus Langenhagen. Insgesamt wurden für das Förderjahr rund 150.000 Euro zur Verfügung gestellt. Mit 1.300 Euro wurde das Projekt "Kaltenweide übt Integration" der Lernhilfe in Kaltenweide bedacht, das sich vor allen Dingen der Förderung von Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund verschrieben. 8.250 Euro gingen an die Pestalozzischule für ihr Projekt "Eine Schule trommelt". Die Schule arbeitet mit der IGS Langenhagen zusammen, Ziel soll es sein, über das Erlernen des Instruments das Selbstvertrauen der Schülerinnen und Schüler – oft mit Migrationshintergrund – zu stärken.