1.000 Euro für das Kinderheim vom CVJM

1.000 Euro vom CVJM aus Bissendorf an das Kinderpflegeheim in Mellendorf, Friederike Köhn übergibt den symbolischen Scheck an Hans-Georg Viehmeyer, Sebastian Manstein, Caroline Kopp, Heiko Perkuhn und Ingrid Stephan freuen sich mit (hinten v. l.). Foto: L (Foto: Foto: L. Irrgang)

Spenden der Gospelnacht ermöglichen Therapien mit Tieren

Bissendorf (ig). Die Freude über die großzügige Spende war dem sichtlich überraschten Hans-Georg Viehmeyer anzumerken. „Ich wusste vorher nicht, wie viel es ist, damit hatte ich nicht gerechnet, vielen Dank.“ Die Spendeneinnahmen aus der letzten Gospelnacht im vergangenen November spendete der CVJM Bissendorf dem Kinderpflegeheim in Mellendorf. „Die Idee, dem Kinderpflegeheim zu spenden, kam aus dem Vorstand“, so Sebastian Manstein, Vorstandsbeisitzer. Die Spende sei zweckgebunden, ergänzte die Vorsitzende des CVJM, Friederike Köhn, „sie soll für Therapien mit Tieren verwendet werden.“ Diese wird das Institut für soziales Lernen mit Tieren von Ingrid Stephan durchführen. „Wir haben schon öfter zusammen gearbeitet“, so Viehmeyer, „die Kinder reagieren sehr auf die Tiere und das ist einfach auch sehr schön.“ Man könne dieses Geld sehr gut gebrauchen, erläuterte Viehmeyer weiter, „das gerade auch für Maßnahmen, die uns das Land nicht finanziert.“
Mit den Tieren gehe sie oft in die Institutionen hinein, fügte Stephan an, „mit einem Esel waren wir auch schon in der dritten Etage des Kinderpflegeheims.“