1.000 Euro für ein neues Kühl-Auto

Ein satter Geldbetrag, den Dagmar Reker-Pütz und Roland Frobel (links) den Mitarbeiterinnen der Tafel übergeben haben. (Foto: O. Krebs)

Neuapostolische Kirche übergibt Spende an die Tafel

Langenhagen (ok). Es war ein erster Versuch, und er hat alle Erwartungen übertroffen – die Neuapostolische Kirche an der Veilchenstraße hat zum ersten Mal zum Erntedankfest Spenden statt Naturalien gesammelt . Zusammengekommen sind fast auf den Cent genau 1.000 Euro. Eine stolze Summe, über die sich jetzt das Team der Langenhagener Tafel freut, denn ein neues Kühlfahrzeug muss her. Da hilft der vierstellige Betrag schon weiter. „Der Turbolader muckt schon, das ist ein schlechtes Zeichen“, sagt Tafel-Mitarbeiter Hans-Joachim Schwarz. Denn immerhin hat das Auto schon acht Jahre auf dem Buckel. Dagmar Reker-Pütz und Roland Friebe aus der Gemeindeleitung der Neuapostolischen Kirche, in der zu 99 Prozent Ehrenamtliche aktiv sind: „Wir freuen uns, dass wir regional helfen können.“ Die Langenhagener Tafel mit ihren insgesamt 16 Ausgabestellen ist jeden Tag im Einsatz, somit auf ihre Fahrzeuge angewiesen. Gesucht werden Fahrer sowie Mitarbeiter an den Ausgabestellen und direkt bei der Langenhagener Tafel am Sonnenweg. Wer mehr wissen möchte: einfach unter der Telefonnummer (0511) 7 85 00 30.