130 Pfosten auf 300 Metern

Der Baufortschritt kann weiterhin über eine Webcam verfolgt werden.

Rund um die Wasserwelt entsteht ein Sichtschutzzaun

Langenhagen. Auf dem Außengelände der Wasserwelt Langenhagen wird zurzeit ein Sichtschutzzaun gebaut. Die Handwerker haben am Mittwoch damit begonnen, im nördlichen Teil beim Saunabereich die ersten Holzelemente anzubringen.
Auf einer Gesamtlänge von 300 Meter stehen bereits 130 Pfosten, für die in den vergangenen Tagen die Fundamente gelegt worden sind. Sofern das Wetter mitspielt, sollte die letzte Lücke im Sichtschutzzaun in etwa zwei Wochen geschlossen werden. Auch wenn anschließend Zaungäste keinen freien Blick mehr auf das Gelände an der Theodor-Heuss-Straße haben werden. Den Baufortschritt können Interessierte weiterhin mit Hilfe der Webcam auf www.langenhagen.de verfolgen.