18-Jähriger überfallen

Kriminalpolizei sucht nach Tätern

Godshorn (he). Ein 18-Jähriger wurde am Sonntag gegen 1.30 Uhr an der Gleiwitzer Straße in Godshorn von mehreren Männern angepöbelt, mit ausländerfeindlichen Äußerungen beleidigt und mit einem Teppichmesser verletzt. Die Polizei sucht jetzt Zeugen für die Tat.
Das Opfer hatte eine Feier verlassen und war auf dem Heimweg, als es von mehreren Männern angepöbelt wurde und sich daraus ein Streit entwickelte. Nach Informationen der Polizei folgten gegenseitige Beleidigungen, in deren Verlauf sich der 18-Jährige, der iranischer Herkunft ist, auch ausländerfeindliche Beleidigungen anhören musste. Schließlich schlug einer der Unbekannten dem jungen Mann mit der Faust ins Gesicht, ein anderer fügte ihm mit einem Teppichmesser Schnittverletzungen zu. Das Opfer versuchte zu flüchten, wurde jedoch von den Angreifern eingeholt und weiterhin mit Tritten und Schlägen traktiert, bevor sie von dem jungen Mann abließen.
Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung; Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können, sollten sich unter der Rufnummer (05 11) 1 09-55 55 beim Kriminaldauerdienst in Hannover melden.