500 Euro Spende ans Kinderhospiz Löwenherz

Das Ehepaar Grupe nahm die Spende für "Löwenherz" von Apotheker Jan Waldhecker (rechts) entgegen.

Aktion der Oliven Apotheke zum Fünfjährigen

Kaltenweide. Im April feierte die Oliven Apotheke in Kaltenweide ihren fünften Geburtstag. Dabei gab es nicht nur Geschenke und Einkaufsvorteile für die Kunden, sondern auch die Möglichkeit, gemeinsam mit der Oliven Apotheke Gutes zu tun. Denn statt eines Kundengeschenkes konnte eine Spende zu Gunsten des Kinderhospizes Löwenherz gewählt werden. Zusätzlich floss im April von jedem verkauften Stück Pflanzenöl-Seife ein Euro aus dem Jubiläums-Spendenverkauf in den Spendentopf.
Das Team der Oliven Apotheke hat so gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden 500 Euro für die Arbeit des Kinderhospizes Löwenherz gesammelt.
Das Kinderhospiz Löwenherz in Syke nimmt unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche gemeinsam mit Eltern und Geschwistern für eine oder mehrere Wochen auf. Zur Unterstützung hat der Verein die ambulante Kinderhospizarbeit in Bremen und Niedersachsen aufgebaut. Ehrenamtliche Helfer begleiten und unterstützen die Familien zu Hause.
Für die kranken Kinder ist "Löwenherz" ein Ort, an dem sie Liebe und Geborgenheit erfahren – auch außerhalb ihrer eigenen Familie. Ein professionelles Team übernimmt die Versorgung. Die Eltern können sich so von ihrer täglichen Belastung erholen, das kranke Kind ist gut versorgt, die Geschwister werden nicht von der Familie getrennt. Hier erhalten alle eine liebevolle Unterstützung, so dass die Familie anschließend gestärkt und mit neuen Kräften wieder nach Hause zurückkehren kann.
Die Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz wird zum großen Teil durch Spenden finanziert.
Jetzt war in der Oliven Apotheke die Spendenübergabe an das Kinderhospiz Löwenherz. Elke Grupe und ihr Mann von der Regionalgruppe Hannover des Kinderhospizes Löwenherz nahmen glücklich die 500 Euro Spende für die Arbeit des Kinderhospizes entgegen.
In der Oliven Apotheke wird auch weiterhin eine Spendendose des Kinderhospizes Löwenherz bereit stehen, denn so Jan Waldhecker: „Es hat uns Freude gemacht, Löwenherz zu unterstützen. Wir stehen in gutem Kontakt zueinander und haben auch von unseren Kunden viele positive Rückmeldungen zu unserer Spendenaktion erhalten.“