600 Euro für die Rettungshundestaffel

Die Mitglieder der BRH-Rettungshundestaffel mit ihrem Einsatzfahrzeug, Pamela Erdmann und Holger Mönch von der Sparkasse Hannover.

Geld der Sparkasse für Stromgenerator

Langenhagen. Die BRH-Rettungshundestaffel Hannover Region (West) freut sich über Spende der Sparkasse Hannover in Höhe von 600 Euro. Auf Grund der gestiegenen Zahl von Einsätzen im vorigen Jahr wurde das Einsatzfahrzeug und dessen Ausstattung immer wichtiger. Angeschafft wurde ein Stromgenerator, um überall einen reibungslosen Einsatzablauf zu gewährleisten. Das Gerät ist besonders umweltfreundlich und wird mit "Bio-Treibstoff" betrieben. Alle Mitglieder der Rettungshundestaffel des BRH arbeiten ehrenamtlich, auch die Ausgaben für Übungsgelände und Ausrüstung werden von den Mitgliedern getragen. Für die Suche von lebenden vermissten Personen wird zweimal pro Woche trainiert, einmal pro Jahr müssen die Teams eine Prüfung, sowie eine interne Einsatzüberprüfung ablegen, was Anfang Mai gerade erfolgreich gemeistert wurde.