700 Euro für den Förderverein

Mit den 700 Euro kann eine gute Grundlage für neue Computer geschaffen werden.Foto: O. Krebs

Computer der Schule müssen dringend erneuert werden

Kaltenweide (ok). 700 Euro von der Interessengemeinschaft Weiherfeld/Kaltenweide (IWK): Der Förderverein der Kaltenweider Grundschule darf sich über diese Summe freuen. Das Geld stammt zum einen aus dem Verkauf der Kaltenweider Postkarten, zum anderen hat der Fotograf der Bilder für den Kaltenweider Kalender für 2015 auf sein Honorar verzichtet.
Die Postkarten zeigten von der „Augenhand“ bis zum Kananoher Forst in einer Bilderpalette Kaltenweides ganze Vielfältigkeit.
Die Schule hat auch schon eine Verwendung für das Geld; es soll als Startkapital für neue Computer dienen. Der Computerraum müsse dringend aufgerüstet und erneuert werden. Es ist den Mitgliedern der IWK eine Herzensangelegenheit, wichtige Schulprojekte zu unterstützen. Dieses Projekt soll Startschuss für eine „zukünftige fruchtbare Zusammenarbeit“ zwischen Schule und IWK sein. Und: Firmen, die ausrangierte Rechner spendieren möchten, sind bei der IWK genau an der richtigen Adresse.