96 Blutspender im Ratssaal

Karin Guhl (von links), Jutta Aßmann, Irmhild Schild, Marlies Fischer, Ilse Russe und Christina Klonus aus dem DRK-Helferteam versorgten die Blutspender mit einem leckeren Büfett. (Foto: G. Gosewisch)

Termin für städtische Mitarbeiter etabliert sich

Langenhagen (gg). Dem Aufruf des DRK-Ortsverein zur Blutspende im Ratssaal folgten in diesem Jahr 96 Spender; unter ihnen waren 13 Erstspender. 109 Blutspenden wurden im vergangenen Jahr gezählt. „Die Beteiligung ist damit abermals erfreulich hoch“, teilt Stadtsprecherin Juliane Stahl mit. Laut DRK-Team und Blutspendedienst NSTOB sei es für die Sommerzeit ein Top-Ergebnis. Der Blutspende-Termin wurde erstmals im Jahr 2006 im Rathaus ausgerichtet.
Vorbereitet und durchgeführt werden die Termine stets von einem Team des DRK-Ortsvereins, das zudem für einen Imbiss und für Getränke zur Stärkung der Spender sorgt.