990 Glühbirnen leuchten

Ackerten trotz Dauerregens (von links): Hannelore Brendel, Karin-Petra Behrens, Renate Klein, Friedrich Schmidt-Nordmeier und Harro Klaue.Foto: O. Krebs

Krähenwinkeler CDU hängt Weihnachtssterne bereits zum fünften Mal auf

Krähenwinkel (ok). Wer bei dem Dauerregen nach draußen schaut, hat zwar nicht das Gefühl, aber ein Blick auf den Kalender macht deutlich: Weihnachten rückt unaufhaltsam näher, am Wochenende ist bereits der erste Advent. Und damit Zeit für die Weihnachtssterne, die unsere Straße schmücken. So auch in Krähenwinkel, wo seit Montag an der Walsroder Straße von Ortseingangsschild bis Ortsausgangsschild insgesamt 27 Sterne hängen; vier weitere an der Eichstraße und zwei an der Karl-Kellner-Straße. Mit vereinten Kräften haben die Krähenwinkeler Hannelore Brendel, Renate Klein, Karin-Petra Behrens, Harro Klaue, Friedrich Schmidt-Nordmeier, Thomas Jagau, Edgar Schmidt-Nordmeier und Olaf Grundstedt die Sterne aufgehängt. Die Aktion hat der CDU-Ortsverband Krähenwinkel vor fünf Jahren ins Leben gerufen, insgesamt 990 Glühbirnen – überwiegend aus Spenden finanziert – leuchten in diesen vorweihnachtlichen Tagen. Die Krähenwinkelerinnen und Krähenwinkeler und natürlich alle Auto- und Fahrradfahrer auf der Walsroder Straße können sich an diesem adventlichen Anblick noch bis zum 6. Januar erfreuen.