Abendbrot im XXL-Format

Dirk Breuckmann, Direktor des Maritim Airport Hotel (vorne links) und Flughafen-Geschäftsführer Raoul Hille (vorne rechts) bitten zur XXL-Abendbrottafel. (Foto: T. Schaarschmidt)

Charity am Flughafen auf 440 Meter Länge

Langenhagen. Das Maritim Airport Hotel und der Flughafen-Betrieb bitten zu Tisch für den guten Zweck. Unter der Schirmherrschaft von Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok erstreckt sich am Sonnabend, 22. November, ab 19 Uhr in der Abflugebene von Terminal A bis C eine weltrekordverdächtige Abendbrottafel, gedeckt mit "nord- deutschem Abendbrot".
Auf einer Länge von insgesamt 440 Metern bieten 200 Tische Platz für 1.200 Personen. Die Gäste der „längsten Abendbrottafel im Terminal“ können sich nicht nur auf ein leckeres Abendbrot in charmanter Gesellschaft und faszinierender Flughafenatmosphäre freuen, sondern unterstützen gleichzeitig einen guten Zweck. Die gesamten Erlöse aus dem Ticketverkauf werden an das "Aegidius-Haus auf der Bult" in Hannover zugunsten schwerkranker Kinder gespendet.
Sitzplätze für die Charity-Brotzeit am Airport können für 15 Euro pro Person unter www.hannover- airport.de/charitybrotzeit gebucht werden. Der Sitzplatz ist nur online im Vorverkauf erhältlich, es gibt keine Abendkasse.
Einlass zur Veranstaltung ist ab 17.30 Uhr über die Ankunftebene in Terminal C.
Der Hannover Airport empfiehlt die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, beispielsweise mit der S5.