Adventskalender sind fast vergriffen

Die Lions freuen sich mit ihren Sponsoren über die gute Nachfrage.Foto: O. Krebs

Lions: Losnummern werden ab 1. Dezember veröffentlicht

Langenhagen. Der Lions Club Langenhagen freut sich über dieses Ergebnis: Der Advents-Los-Kalender ist bis auf eine kleine Restmenge vergriffen. Der erstmals in diesem Jahr mit 2.000 Exemplaren aufgelegte Advents-Los-Kalender wurde auf den Wochenmärkten, im CCL und bei Real sowie in mehreren Verkaufsstellen ab 9. Oktober zügiger als gedacht verkauft. Die restlichen Exemplare werden noch bis Ende November zum Kauf angeboten. Der Reingewinn dieser Kalenderaktion wird besonders den Projekten „Pro Judo“, „Satt und Schlau“ und „Kinder in Not“ in Langenhagen zugute kommen. Der Erfolg ist für die Organisatoren Ansporn, im nächsten Jahr einen neuen Kalender in größerer Stückzahl aufzulegen.
Ab 1. Dezember werden die unter notarieller Aufsicht ermittelten Gewinn-Nummern wie bereits angekündigt kontinuierlich im ECHO und im Internet veröffentlicht. Die Gewinne können dann bis Ende Januar 2011 bei den jeweiligen Sponsoren abgeholt werden. Insgesamt gibt es mehr als 170 Gewinne wie etwa eine Gitarre im Wert von insgesamt 1.100 Euro, ein Wellness-Wochenende für 750 Euro oder ein Reisegutschein für ein Wochenende in Bad Sachsa im Wert von 500 Euro. Lions-Mitglied Wilhelm Hicking: "Die Preise haben insgesamt einen Wert von mehr als 16.000 Euro."
Der Lions Club dankt nochmals allen Sponsoren für ihre zur Verfügung gestellten Gewinne und allen Verkaufsstellen für ihr Engagement beim Verkauf der Kalender. Er wünscht allen Käufern der Kalender nun viel Erfolg beim Öffnen der Kalender-Türchen.