Adventszauber im Eichenpark

Viele schöne potenzielle Weihnachtsgeschenke wurden angeboten.

Anni-Gondro-Pflegezentrum in vorweihnachtlicher Stimmung

Langenhagen. Ein weiterer Höhepunkt reihte sich nahtlos in die vielen Veranstaltungen ein, die man in der Senioreneinrichtung erleben kann. Der Adventsbasar, der traditionell am Mittwoch vor dem ersten Advent stattfindet, fand erstmalig unter dem neuem Namen der Einrichtung statt und brachte allen Besuchern einen angenehmen Vorgeschmack auf die nun folgende Weihnachtszeit. Die Vielfalt der Stände übertraf in diesem Jahr alles bisher Dagewesene: von Adventsgestecken, Schmuckkreationen, Lebkuchenhäusern, liebevoll gebastelten Weihnachtsartikeln über Kunstgewerblichem – das Angebot lud viele zum ersten Weihnachtseinkauf ein. Kulinarisch wurde man in der städtischen Eirichtung wie gewohnt gut versorgt und so ließen sich die zahlreichen Besucher von pikanten und süßen Köstlichkeiten verwöhnen. Ein schönes Ergebnis erbrachte auch die Tombola, die alljährlich von Andrea Müller organisiert wird und deren Erlös in diesem Jahr dem Hospizverein Langenhagen und der Weihnachtshilfe der HAZ zu Gute kommt. Auch der Brinker Chor erfreute die Gäste im festlich geschmückten Saal mit ersten weihnachtlichen Klängen. Aber vor allem „Orgel-Klaus“ sorgte drinnen wie draußen für richtig gute Stimmung mit weihnachtlicher und weltlicher Musik und entzückte darüber hinaus mit seinen Luftballonzaubereien. Voller Vorfreude sehen die Bewohner der Einrichtung nun wieder dem „Lebendigen Adventskalender“ entgegen, der mit unterschiedlichen Angeboten aufwartet. Vor allem die Weihnachtsfeier wird einen krönenden Abschluss im Jahr 2015 bilden, bevor das Jahr mit der „Feuerzangenbowle“ zu Ende gehen wird.